Kultur / Kursdetails

191F 005 Fahrt nach Augsburg - Stadt der Fugger

Beginn So., 19.05.2019, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 55,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Hubert Dietrich

ab 35 Personen 45 €
Abfahrt um 7 Uhr am Volksfestplatz in Vilsbiburg. Die Fahrt führt über Landshut, München nach Augsburg. Ankunft in Augsburg ist um ca. 9 Uhr. Hier werden wir von unserer Gästeführerin in Empfang genommen.
Jakob Fugger privat - seine Gemahlin Sibylla Arzt erzählt :
Sibylla Arzt schildert während der unterhaltsamen Stadtführung ihr Leben an der Seite eines der mächtigsten Konzernchefs der Frühen Neuzeit. Auf dem Weg von den Fuggerhäusern zur Fuggerei erzählt sie von der Prachtentfaltung im „goldenen Augsburg der Renaissance“ und von ihrer Ehe mit Jakob Fugger. Geld allein macht bekanntlich nicht glücklich: Darum erzählt Sibylla auch, warum sie nur kurz nach Jakob Fuggers Tod den Protestanten Konrad Rehlinger heiratete. Es war ein Skandal ...
Zur Mittagszeit, ca. 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr, besteht die Möglichkeit in der Stadtmitte von Augsburg zu essen. Anschließend Weiterfahrt nach Unterwittelsbach bei Aichach.
Zu den Kindheitsschlössern der Kaiserin Elisabeth:
Ein Ausflug zu den Wurzeln der Wittelsbacher, die mehr als 700 Jahre lang Bayern regierten: In Oberwittelsbach stand die namensgebende, 1209 zerstörte Stammburg. Im Wasserschloss Unterwittelsbach verbrachte die kleine „Sisi“ bei ihrem Vater Herzog Max in Bayern stille Tage ihrer Kindheit: Die Wittelsbacherin verzauberte später als Kaiserin von Österreich die Welt. Die Tour beginnt in Augsburg: Dort lebte der Bruder der Kaiserin, hier heiratete er eine Schauspielerin. Beide Stationen liegen auf der „Sisi-Straße“.
Gegen 18 Uhr werden wir die Rückreise antreten. Die Ankunft in Vilsbiburg ist für ca. 20 Uhr geplant.




Kursort

Volkfestplatz

Pfarrbrückenweg
84137 Vilsbiburg

Termine

Datum
19.05.2019
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Pfarrbrückenweg, Volksfestplatz, 001