Kultur / Kursdetails

191F 050 Joli`s Papiertheater: Robert Macaires Verbrechen und die Weinprobe

Beginn So., 07.04.2019, 16:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Lise und Jochen Dybdahl-Müller
noch nicht bekannt

Senioren € 4,00
Robert Macaires Verbrechen: Die Handlung findet in einem Gefängnis in Frankreich statt. Der Gefängnisaufseher bittet die schlagfertige Waschfrau Nanette in seiner Abwesenheit kurz auf die Gefangenen aufzupassen - insbesondere auf den berüchtigten Dieb Macaire und dessen verschworenen Bertrand.
Nanette lässt sich verleiten gestohlenen Schmuck zu bewundern und wird selber in Macaires Zelle eingesperrt, während der Bertrand hilft auch frei zu kommen. Als aber der Gendarm kommt, gibt Macaire vor Gefängnisinspektor zu sein und dann geht es richtig los! Es wird auch nicht besser als der Untersuchungsrichter kommt.
Nach einer kurzen Pause mit einem Glas Prosecco für die Zuschauer endet die Vorstellung mit:
Die Weinprobe: Frei nach Loriot, zeigt einen Weinvertreter, der an der Wohnungstür der Familie Hoppenstett klingelt, um seine Weine anzubieten. Während der Weinprobe kommt noch ein Versicherungsvertreter und ein Vertreter dazu, der sein Saugblasgerät der Marke Heinzelmann vorführt nach dem Motto: es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann. Die Runde wird durch den Wein immer lustiger, bis Herr Hoppenstett von der Arbeit nach Hause kommt.




Kursort

VHS 201

Stadtplatz 30
84137 Vilsbiburg

Termine

Datum
07.04.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:00 Uhr
Ort
Stadtplatz 30, VHS, 201